PÄDAGOGIK

Wie fördern wir das Spiel bei Kleinkindern?
PÄDAGOGIK · 03. Mai 2021
Kinder erkunden ihre Welt von Anfang an mit allen Sinnen. Damit sie sich entwickeln können, sind sie darauf angewiesen, selbst tätig zu sein und zu erkunden. Es reicht nicht, Kleinkindern in Büchern die Welt zu erklären oder ihnen zu erzählen, wie etwas funktioniert. Das Kind wird erst begreifen und lernen, wenn wir ihm konkrete Alltags- und Sinneserfahrungen ermöglichen. Auch aus neurologischer Sicht ist es sinnvoll, neues Wissen mit allen Sinnen zu erfahren und zu verknüpfen. So bleibt das...

Matschen und Pampen: Warum Sinneserfahrungen für kleine Kinder wichtig sind
PÄDAGOGIK · 07. April 2021
Kinder erkunden ihre Welt von Anfang an mit allen Sinnen. Damit sie sich entwickeln können, sind sie darauf angewiesen, selbst tätig zu sein und zu erkunden. Es reicht nicht, Kleinkindern in Büchern die Welt zu erklären oder ihnen zu erzählen, wie etwas funktioniert. Das Kind wird erst begreifen und lernen, wenn wir ihm konkrete Alltags- und Sinneserfahrungen ermöglichen. Auch aus neurologischer Sicht ist es sinnvoll, neues Wissen mit allen Sinnen zu erfahren und zu verknüpfen. So bleibt das...

Was sollten Kinder eigentlich für ihr Leben lernen?
PÄDAGOGIK · 04. März 2021
Ich frage Eltern jeweils sehr gerne, was sie sich für das Leben ihres Kindes wünschen. Die meisten Eltern nennen auf diese Frage ähnliche Dinge: Zufriedenheit / Glücklich sein, Selbständigkeit / ein eigenständiges Leben führen können, Gesundheit. Ganz unabhängig von der Einstellung der Eltern, den eigenen Erfahrungen oder der Herkunft, wünschen sich fast alle Eltern, dass ihr Kind ein zufriedenes und gesundes Leben führen kann. Dann frage ich als nächstes: Was sollte ein Kind für sein Leben...

Feinzeichen von Säuglingen erkennen
PÄDAGOGIK · 04. Februar 2021
Säuglinge sind bereits bei ihrer Geburt sehr kompetent. Viele Fähigkeiten bringen sie mit. Dennoch haben Säuglinge einen hohen Bedarf an Betreuung und Fürsorge. Sie können nur überleben und sich entwickeln, wenn sie ein liebevolles Gegenüber haben, das sich um sie kümmert und eine Beziehung eingeht. Da Säuglinge sich nur mit ihrer Körpersprache, Mimik und ihrer Stimme mitteilen können, ist es für Eltern und Betreuungspersonen manchmal schwierig, die Bedürfnisse der Kinder frühzeitig...

Bilderbüchertipps für zu Hause
PÄDAGOGIK · 06. Januar 2021
Ich kenne kein Kind, das nicht gerne ab und zu ein Bilderbuch anschaut oder erzählt bekommt. Es gibt sie zu Tausenden in allen Formen und Farben. Sie sind sehr vielseitig einsetzbar und gehören aus meiner Sicht in jedes Kinderzimmer. Wenn ein/e Erwachsene/r mit einem Kind ein Bilderbuch anschaut und darüber spricht, werden viele Fähigkeiten angeregt und geübt. Das Kind übt zu sprechen, hört neue Worte, übt, Fragen zu stellen, schärft die Konzentration und die Fantasie wird angeregt. Auch...

Jahresrückblick 2020: Was uns beschäftigt hat
PÄDAGOGIK · 23. Dezember 2020
Wir sind in das Jahr 2020 mit vollem Elan und vielen Ideen gestartet. Vorgenommen haben wir uns vieles. Wir wollten ein spezifisches Sprachförderkonzept erarbeiten und anhand von verschiedenen Massnahmen implementieren. Es sollte vielen Kindern zu Gute kommen, da die frühe Sprachförderung für den späteren Eintritt in die Schule sehr wichtig ist. Auch haben wir diverse interne Weiterbildungen und Intervisionen zu verschiedenen, spannenden Themen geplant, damit unsere Standorte voneinander...

PÄDAGOGIK · 01. Dezember 2020
Die Adventszeit steht vor der Tür… Dieses Jahr wird es wahrscheinlich auch aufgrund von einschränkenden Massnahmen eine besonders besinnliche Zeit sein, mit der engsten Familie zu Hause. Auch Kleinkinder verstehen schon ganz schnell, dass dies eine spezielle Zeit ist. Sie nehmen wahr, dass überall Lichterketten installiert werden, draussen wird es kalt, man hört Kinder mit Geisseln knallen oder sieht den Samichlaus seine Runden ziehen. Gerade Kinder zwischen drei bis vier Jahren durchleben...

PÄDAGOGIK · 03. November 2020
Aktuell wird unser Alltag durch die Corona-Pandemie stark geprägt. Da die Schutzmassnahmen wieder verstärkt wurden, sind wir auch überall mit dem Tragen von Hygienemasken konfrontiert. Der neue Alltag mit Masken, Abstand halten und verstärkter Hygiene prägt auch die Vorschulkinder. Nur ist es für kleine Kinder viel schwieriger, diese Veränderungen einzuordnen und zu verstehen. Einige, vor allem ganz kleine Kinder, reagieren zum Teil sehr irritiert oder ängstlich auf Menschen, die Masken...

PÄDAGOGIK · 09. September 2020
In den Medien wird das Thema Toleranz, Umgang mit Verschiedenheit und Diversität aktuell sehr stark diskutiert. Die Vorfälle in den USA und die „black lifes matter“ – Bewegung haben die Diskussion wieder neu entfacht. Auch für Kinder ist es eine wichtige Entwicklungsaufgabe zu lernen, dass Menschen sehr vielfältig sind. Kinder treffen in ihrem Leben auf Menschen mit unterschiedlichem Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Hautfarbe, Kultur, Religion. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen...

PÄDAGOGIK · 03. August 2020
Alle Eltern, die ich bisher angetroffen habe, wollen das Beste für ihr Kind. Da die Entwicklung der Kinder sehr unterschiedlich verläuft und Eltern immer wieder vor neue Fragen und Herausforderungen stellt, sind aber viele Eltern verunsichert. Ob ihr Kind sich unauffällig entwickelt? Ob sein Verhalten normal ist? Wie sie reagieren sollen? Welches das richtige Vorgehen ist usw. Da es keine für jeden gültige Anleitung für die Erziehung von Kindern gibt und jedes Kind anders ist, ist es für...

Mehr anzeigen