PÄDAGOGIK

PÄDAGOGIK · 01. Dezember 2020
Die Adventszeit steht vor der Tür… Dieses Jahr wird es wahrscheinlich auch aufgrund von einschränkenden Massnahmen eine besonders besinnliche Zeit sein, mit der engsten Familie zu Hause. Auch Kleinkinder verstehen schon ganz schnell, dass dies eine spezielle Zeit ist. Sie nehmen wahr, dass überall Lichterketten installiert werden, draussen wird es kalt, man hört Kinder mit Geisseln knallen oder sieht den Samichlaus seine Runden ziehen. Gerade Kinder zwischen drei bis vier Jahren durchleben...

PÄDAGOGIK · 03. November 2020
Aktuell wird unser Alltag durch die Corona-Pandemie stark geprägt. Da die Schutzmassnahmen wieder verstärkt wurden, sind wir auch überall mit dem Tragen von Hygienemasken konfrontiert. Der neue Alltag mit Masken, Abstand halten und verstärkter Hygiene prägt auch die Vorschulkinder. Nur ist es für kleine Kinder viel schwieriger, diese Veränderungen einzuordnen und zu verstehen. Einige, vor allem ganz kleine Kinder, reagieren zum Teil sehr irritiert oder ängstlich auf Menschen, die Masken...

PÄDAGOGIK · 09. September 2020
In den Medien wird das Thema Toleranz, Umgang mit Verschiedenheit und Diversität aktuell sehr stark diskutiert. Die Vorfälle in den USA und die „black lifes matter“ – Bewegung haben die Diskussion wieder neu entfacht. Auch für Kinder ist es eine wichtige Entwicklungsaufgabe zu lernen, dass Menschen sehr vielfältig sind. Kinder treffen in ihrem Leben auf Menschen mit unterschiedlichem Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, Hautfarbe, Kultur, Religion. Auch Menschen mit Beeinträchtigungen...

PÄDAGOGIK · 03. August 2020
Alle Eltern, die ich bisher angetroffen habe, wollen das Beste für ihr Kind. Da die Entwicklung der Kinder sehr unterschiedlich verläuft und Eltern immer wieder vor neue Fragen und Herausforderungen stellt, sind aber viele Eltern verunsichert. Ob ihr Kind sich unauffällig entwickelt? Ob sein Verhalten normal ist? Wie sie reagieren sollen? Welches das richtige Vorgehen ist usw. Da es keine für jeden gültige Anleitung für die Erziehung von Kindern gibt und jedes Kind anders ist, ist es für...

PÄDAGOGIK · 02. Juni 2020
Am 27. Mai war der jährliche Schweizer Vorlesetag. Dieser soll aufmerksam machen auf die Wichtigkeit des Vorlesens für die kindliche Entwicklung. Die meisten Kinder freuen sich enorm, wenn man ihnen anbietet, eine Geschichte zu erzählen oder gemeinsam ein Buch anzuschauen. Für Kinder ist es eine Art der Beziehungsbildung, wenn man gemeinsam in eine Geschichte eintaucht. Sie können zur Ruhe kommen und geniessen den Augenblick. Das Vorlesen hat aber noch weitere, nicht zu unterschätzende...

PÄDAGOGIK · 04. Mai 2020
Wir befinden uns im digitalen Zeitalter. Medienkompetenz wird für uns und unsere Kinder immer wichtiger. Unsere Kinder wachsen als sogenannte „digital natives“ auf. Der Umgang mit den vielfältigen Möglichkeiten will gelernt sein. Gleichzeitig möchten viele Eltern ihre Kinder vor allzu viel digitalem Einfluss bewahren, solange es geht. Ein gutes Mass zu finden, ist dabei eine grosse Herausforderung. Die Kinder merken schon früh, dass digitale Medien auch bei den Erwachsenen eine grosse Rolle...

PÄDAGOGIK · 02. April 2020
Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Je nach Temperament / Persönlichkeit ist dieser unterschiedlich ausgeprägt. Ab der Geburt bewegt sich das Kind ständig und lernt in rasantem Tempo die wichtigen Bewegungsmuster. Klar ist, dass es für die Entwicklung der Kinder unabdingbar ist, dass sie täglich Bewegungsmöglichkeiten bekommen. Denn nur wenn sie Möglichkeiten bekommen, ihr Repertoire an Bewegungen zu erweitern und auszuprobieren, gelingt es ihnen, die notwendigen Meilensteine der...

PÄDAGOGIK · 02. März 2020
Das erste Lebensjahr ist für das gesamte weitere Leben sehr entscheidend. Dies mag auf den ersten Blick nicht ganz logisch klingen, denn die Neugeborenen schlafen sehr viel, wirken unbeholfen und viele denken, sie nehmen noch nicht bewusst wahr, was um sie herum geschieht. Warum ist denn das erste Lebensjahr so wichtig? Es ist nicht nur so, dass die Säuglinge auf die Bezugspersonen angewiesen sind, um das leibliche Wohl zu gewährleisten. Wie jeder Mensch sind sie soziale Wesen, die nur...

PÄDAGOGIK · 03. Februar 2020
Aktuell steigen die Zahlen der Grippeerkrankungen bei Arztstatistiken wieder drastisch an. Die Winterzeit bringt leider oft verschnupfte Kindernasen und anstrengende Tage mit müden, fiebrigen Kleinkindern zu Hause. Da kleine Kinder und Säuglinge noch nicht dieselben Abwehrkräfte entwickeln konnten wie Erwachsene, leiden sie oft sehr unter den Symptomen einer Erkältung oder Grippe. In den KiTas werden in diesen Monaten die Hygienemassnahmen verstärkt, um die Ausbreitung von allfälligen...

PÄDAGOGIK · 03. Januar 2020
Erziehung ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Jede Mutter und jeder Vater hat selbst sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht, die zum Teil prägend waren und es gibt viele Ansichten, wie man ein Kind erziehen sollte. Die wenigsten Elternpaare machen sich konkrete Gedanken, wie sie ihr Kind erziehen möchten. Meistens entstehen die Diskussionen dann, wenn das Kind da ist und man Situationen ausgesetzt ist, die einer Reaktion bedürfen oder Konflikte entstehen, weil man sich uneinig...

Mehr anzeigen