· 

Kunterbunter Tag

Was für ein spannender Tag. Ein Tag voller Überraschungen mit vielen kunterbunten Highlights. Zuerst sassen wir im Morgenkreis. Nach unserem Morgenlied verzauberte Olivia uns mit der Geschichte vom Regenbogen-Fisch. Gespannt hörten wir Olivia zu und bewunderten die vielen kunterbunten und glitzernden Schuppen vom Regenbogen-Fisch. Diese funkeln und leuchten so wunderschön, gerne hätten wir auch so eine Schuppe.

 

Nach dieser Geschichte zogen wir uns die Schuhe an und gingen nach draussen in unseren Garten. Wir bewunderten die vielen farbigen Blumen in der Wiese. Wie toll es doch wäre, einen Strauss zu pflücken. Genau diese Idee setzten wir in die Tat um und sammelten die verschiedenen Blumen ein. Da wir sehr konzentriert waren, merkten wir gar nicht, dass  plötzlich Seifenblasen auf unseren Händen landeten. Es wurde ganz still. Wir schauten einander an. Was war das? Da war es nochmals, eine Seifenblase platzte direkt auf meiner Nase. Wir sahen zum Himmel hoch und entdeckten die vielen kunterbunten Seifenblasen. Es waren sehr viele kleine und grosse Blasen. Schnell probierten wir diese einzufangen. Leider platzten sie, sobald wir sie auf der Haut spürten. Trotzdem freuten wir uns sehr über diese Überraschung.

 

Nach so viel Action kam dann noch der Höhepunkt. Unser Zvieri war wirklich kunterbunt. Wer hätte gedacht, dass farbige Wolken so himmlisch gut schmecken. Dieses Gebäck war so lecker, dass wir fast nicht mehr mit dem Naschen aufhören konnten. Natürlich gab es auch noch verschiedene Früchte zum Essen, welche aber nicht so süss waren, wie die kunterbunten Wolken. Danach war es leider schon Zeit, um nach Hause zugehen. Als die Eltern kamen, erzählten wir voller Freude von unserem spannenden Tag mit den vielen kunterbunten Highlights.

 

small Foot AG - Spatzennest 2 / Baar

Mai 2019 

Jennifer Halef