Entdeckungsreisli

„Im Wald, im schöne grüene Wald…“ singen wir alle zusammen & spazieren zum Wald.

Im Wald angekommen richten wir uns ein und gehen auf entdeckungstour. Wir sahen ganz verschiedene Bäume und von diesen sind zum Teil Äste abgebrochen und am Boden. Diese Äste sammelten wir alle miteinander zusammen. Aus den gesammelten Ästen bauten wir mit Hilfe der Betreuerinnen und Seilen eine Hütte. Einmal ist die Hütte eine Dinosaurier Höhle, danach ein Ninja Haus und auch ein Haus für Mami, Papi und Kinder.

Die Betreuerinnen machten ein Feuer, damit wir etwas zu essen zubereiten konnten. Das Feuer ist ganz heiss, deshalb geht niemand zu nahe ran. Wir halfen beim Vorbereiten und wir erforschten den Wald mit all unseren Sinnen.

Gemeinsam assen wir das z’Mittag. Nach dem Essen schliefen wir auch im Wald oder machten Pause. Ob in der Hängematte oder auf der Decke. Wir geniessten den Schatten und hörten dem Vogelgezwitscher und den rauschenden Blättern zu.

 

Nach der Mittagspause gingen wir auf die Suche nach Waldtieren. Wir sahen eine Ameise, noch eine und noch eine. „Oh, hier ist ein Loch. Ich glaube, hier ist ein Fuchsnest.“

Zusammen liefen wir dann wieder zurück in die KiTa, wo unsere Eltern uns abholten. Freudig erzählten wir ihnen, was wir alles erlebt haben im Wald.

 

small Foot AG - Die Kinderkrippe / Knutwil

Juli 2020 

Tanja Feuz